»Als Electronic Arts Mitte Oktober einen Season Pass für Star Wars: Battlefront ankündigte, kam das wenig überraschend. Für Aufregung sorgte dann aber doch der hohe Preis von 50 Euro, zumal EA die Inhalte des Season Pass nicht bekannt gab. Der COO von EA, Peter Moore, hat sich in der Earning-Präsentation aber offenbar zu den Inhalten geäußert und von vier DLCs gesprochen.«

Mehr dazu auf: www.pcgameshardware.de